DORNplus Seminare

 
 

Manuelle Techniken zur Lösung verspannter Muskulatur mit der Wirbel- und Gelenksbehandlung nach DORN als Basis


Einleitung

Es handelt sich hier um die gesammelten Erfahrungen, die ich während meiner Behandlungen mit der DORN-Methode in Kombination mit muskellösenden Druckpunkten (sogenannte Trigger Points) gemacht habe. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Art von Beschwerden, mit welchen Menschen in meine Praxis kommen (Hexenschuss, Nackenverspannungen, Kreuzschmerzen, Schleudertrauma, etc.) und die ich in erster Linie mit der DORN-Methode behandle.

Die DORNplus Seminare beinhalten die persönlichen Erfahrungen und Erkenntnisse aus meiner Praxis. Grundlage dafür sind verschiedene Weiterbildungen, die ich miteinander kombiniert habe. Deshalb der Titel DORNplus nach Ursula Elbe.

Mit den DORNplus Seminaren möchte ich möglichst vielen Behandlerinnen und Behandlern diese einfachen und wirksamen Griffe weitergeben und – durch die praktischen Anwendungen am Seminar – die Brücke schlagen zur Einfachheit und gleichzeitig Komplexität, die damit einher geht.

Im Seminar wird ein Raum geöffnet, der es erleichtert, die Einheit Körper-Herz-Geist auf eine Weise zu aktivieren, um mit Leichtigkeit Lösungsmöglichkeiten für die Thematik des Klienten zu generieren. Die Kursteilnehmenden können damit ihre Klienten rasch und wirkungsvoll von Schmerzen befreien oder diese lindern.

Da viele Griffe von den Klienten selber angewendet werden können, besteht die Möglichkeit, Anleitung zur Selbsthilfe zu geben. Jede Frau und jeder Mann hat es selber in der Hand, für den Körper gut zu schauen, die Gelenke und Wirbel in Ordnung zu halten und die Muskulatur zu lösen oder zu stärken.

Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen meinen Klienten, Kursteilnehmenden und Lehrern; dank ihnen hat sich meine Behandlungsweise entwickelt und dieser Prozess ist weiterhin im Fluss. Mögen diese Seminare dazu beitragen, dass Menschen leicht und kompetent Linderung bei ihren Beschwerden erhalten wie auch Anleitung zur Selbsthilfe. Durch das Verständnis, wie die Einheit Körper-Herz-Geist interagiert, öffnen wir uns das Tor zur Gesundheit. DANKE!

Februar 2017, Ursula Elbe



Allgemeines

Im DORNplus Seminar werden Techniken vermittelt, mit welchen die DORN-Methode auf einfache und wirkungsvolle Weise ergänzt und unterstützt wird. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem Lösen verspannter Muskulatur über sogenannte Triggerpunkte (Druckpunkte). 

Die aufrechte Haltung des Menschen setzt voraus, dass die mechanische Zusammenarbeit der ganzen Muskulatur mit den Knochen und Gelenken einwandfrei ist. Durch viel Sitzen, Arbeiten in gebückter Haltung, viel Heben und schwere körperliche Arbeit wird meistens immer die gleiche Muskulatur in die gleiche Richtung beansprucht. Der Körper wird dadurch einseitig belastet und richtet sich muskulär darauf ein. Er passt sich zum Wohl des ganzen Systems den jeweiligen Anforderungen an.

Bei sehr vielen Menschen ist die Muskulatur – durch die meist sitzende Haltung – dementsprechend angepasst, was sich in verkürzter Bauch-, Oberschenkel- und Beckenmuskulatur äussert. Dies ist die Ursache für die meisten Beschwerden in der unteren Körperhälfte.


Vorgehensweise

Entgegen der in der Regel sehr schmerzhaften klassischen Triggerpunkte-Behandlung wird mit DORNplus die Muskulatur auf sanfte Art und Weise gelöst. Die persönliche Schmerzgrenze des Klienten wird dabei berücksichtigt und nicht überschritten. Dadurch hat der Körper die Gelegenheit, den Impuls zur Muskelentspannung umzusetzen.

Diese Vorgehensweise findet die Ursache für viele Symptome, denn sehr oft stehen muskuläre Dysfunktionen im Zentrum für ausstrahlende Schmerzfelder.


Das Resultat ist rasche, wirkungsvolle und nachhaltige Schmerzlinderung.

Zusammen mit der DORN-Methode einzigartig!


Ein positiver Nebeneffekt besteht darin, dass sich auch emotionale Blockaden auflösen können. Dadurch wird die zuvor gebundene Energie in mehr Lebensfreude und Leichtigkeit gewandelt, was sich in vermehrter Vitalität und mehr Fluss im Körper wie auch in verschiedenen Lebensbereichen äussern kann.




Anmeldung zum DORNplus Seminar

Anmeldung zum DORNplus Aufbaukurs

Anmeldung zum DORN Ausbildung Grundkurs

Anmeldung zum DORN Halswirbel Aufbaukurs

 
DORNplus nach Ursula Elbe

– die sanfte, rasche und nachhaltige Schmerzbehandlung